Meine Philosophie/

Stil kann man bekanntlich nicht kaufen, und das ist auch gut so. Schlichtweg, weil er mit der Zeit entsteht, sich über die Jahre und das Erwachsenwerden auch mal verändert, wir ihn manchmal für ein kurzes oder auch mal längeres Intermezzo bemühen - je nach Trend, Laune und Lebensphase. Stil ist ein ständiges Experimentieren, das Spaß machen sollte. Nein, muss. 

Die meisten Kleiderschränke sind wahre Schatzkisten, wenn Sie mich fragen. Über viele Jahre haben sich dort viele besondere Stücke ein Zuhause geschaffen. Ich bin dazu da, diese Schätze zu bergen, ihr Potenzial zu erkennen und dieses Sammelsurium zu ordnen. Um dann etwas ganz Neues, Einzigartiges, entstehen zu lassen. 

 

Schon als kleines Mädchen übten der Blick für das Schöne, die Liebe zum Detail, die Kombination von Farben und Strukturen eine starke Faszination auf mich aus. Und auch heute noch sind es die kleinen, oftmals unscheinbaren Dinge, die mich als Designerin inspirieren. Das möchte ich durch meine Schrankberatung weitergeben, von der keine wie die andere ist. Sie ist ein Spiegelbild, das neue Impulse bringt und Ihr Gesicht ins richtige Licht rückt.

 

Das Wichtigste, und das kann man bekanntlich auch nicht kaufen, ist Ausstrahlung. Aber: Trägt man Kleidung, die dem Körper schmeichelt - unabhängig von Trend und Mode, verändert sich sofort die Körperhaltung, man wird selbstbewusst.

 

Und das ist doch schön, oder?